Wahn

In der Psychologie bezieht sich der Begriff Wahn auf eine Art von psychischem Störung, bei der die betroffene Person fest davon überzeugt ist, dass eine Tatsache oder eine Idee wahr ist, obwohl es keine Belege dafür gibt und obwohl die Mehrheit der Menschen dies anders sieht. Wahnideen können sich auf verschiedene Bereiche beziehen, wie zum Beispiel politische, religiöse, paranormale oder persönliche Themen. Wahnideen können auch sehr fixiert und unveränderlich sein und können die täglichen Aktivitäten und das soziale Leben beeinträchtigen.

Ein Schwerpunkt der Forschung in der Psychologie des Wahn ist die Untersuchung der Ursachen, der Prävalenz und der Auswirkungen von Wahnideen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden. Es gibt verschiedene Behandlungsmethoden, die in der Praxis angewendet werden, wie zum Beispiel Medikamente und Psychotherapie.

Rückmeldungen