Corporate Identity

Unter Corporate Identity, was unter dem Akronym ‘CI’ bekannt ist, wird ein komplexes Unternehmenskonzept verstanden. Ziel des Konzepts ist es, die Unternehmensidentität durch verschiedenste Strategien zu bestimmen und sich dabei von Mitbewerbern abzuheben. Dies umschließt insgesamt vier Komponente, um eine klare Differenzierung herauszuarbeiten.

Die bekannteste Komponente ist das Corporate Design (CD), was das visuelle Erscheinungsbild des Unternehmens betrifft. Angefangen bei der Gestaltung des Logo, bis hin zu der Farbauswahl für den Auftritt in sozialen Medien, ist es wichtig ein Einheitsmerkmal zu entwickeln. 

Des weiteren ist die einheitliche Kommunikation inner- und außerhalb des Unternehmens wichtig. Die Corporate Communication zielt auf die Werte und Normen ab, welche das Unternehmen vertreten will. Der öffentliche Auftritt eines Unternehmens sollte mit der internen Kommunikation übereinstimmen.

Zusätzlich kommt das Corporate Behavior hinzu. Das Verhalten aller Mitarbeiter und Akteure sollte einheitlich sein. Dies beinhaltet unter anderem den Stil der öffentlichen Arbeit oder den Umgang mit Kunden und Lieferanten.

 Zuletzt ist die Corporate Culture zu nennen. Der Charakter und Stil des Unternehmens sollten gründlich ausgearbeitet werden, da dies maßgeblich für die Kommunikation und das Verhalten entscheidend ist.