Biopsychologie

Die biologische Psychologie stellt ein Teilbereich der Psychologie dar. Im Allgemeinen wird in diesem Teilgebiet das Zusammenspiel von Gehirn und menschlichen Verhalten genauer untersucht. Der menschliche Organismus steht dabei im Vordergrund.

Die Biopsychologie geht davon aus, dass das Erleben und Verhalten Resultate biologischer Prozesse sind. Unter den biologischen Prozessen wird primär das Geschehen innerhalb unseres zentralen Nervensystems verstanden. Die Kommunikation unserer Nervenzellen, die Aufgabe der unterschiedlichsten Neurotransmitter, Aktivierung der verschiedenen Hirnregionen – all das wird als Grundlage verwendet, um das Verständnis unseres menschlichen Verhaltens zu erweitern.